150. Geburtstag von Emilie

 

Wie sah der Schulalltag vor 150 Jahren aus? Welche Kleidung trugen die Schüler damals? Womit beschäftigten sich die Jugendlichen in ihrer Freizeit? Wie schreibt man auf Sütterlin?

 

Mit diesen und vielen anderen spannenden Fragen beschäftigten sich die Heyermänner am 3.5.2018 im Rahmen eines Projekttages aus Anlass des 150. Geburtstages von Emilie Heyermann. Die Ergebnisse der Projekte wurden am 4. Mai der Öffentlichkeit vorgestellt, bevor die Geburtstagsfeier im Musiksaal stattfand. Herr Schmude erinnerte an das engagierte Wirken von Emilie Heyermann besonders in der Schulbildung für Mädchen. Frau Schwennesen vom Schulamt Bonn würdigte, die engagierte pädagogische Arbeit der EHS.

 

 

In einem anschaulichen Theaterstück wurde dann schnell deutlich, wie streng und empathielos der Unterricht vor 150 Jahren ablief.

 

Anschließend wurden die Zuschauer von drei Gästen überrascht, die in den 30er, 70er und 90er Jahren Schülerinnen an der EHS waren. Zwei Schüler als Moderatoren vermochten den Ehemaligen viele interessante Details aus ihrer Schulzeit zu entlocken. Auch wenn sich in den Jahren der Schulbesuche doch einiges geändert hat, waren sich alle drei Gäste einig, was sie den heutigen Schülern mit auf den Weg geben wollen:

 

-       Habt Interesse, bleibt neugierig!

 

-       Wenn ihr etwas wirklich erreichen wollt und euch dafür einsetzt, könnt ihr das auch schaffen.

 

-       Das Ziel muss nicht das Abitur sein, sondern mit einer guten Ausbildung lässt sich oft mehr erreichen.

 

Untermalt wurde die Feier von musikalischen Beiträgen von einigen Schülerinnen. Zum Abschluss bedankten sich die Elternvertreter bei der Schulleitung dafür, dass das Verhältnis zwischen Lehrer – Schülern – Eltern im Gegensatz zu früher ein sehr partnerschaftliches geworden ist.

  

Nach der Feierstunde konnten sich alle Gäste, zu denen auch viele ehemalige Kollegen und Kolleginnen, sowie die frühere Schulleiterin Frau Sinke und der ehemalige Schulleiter Herr Hülzhörster gehörten, an einem leckeren Fingerfood – Buffet stärken, das – selbstverständlich – von Schülern und Schülerinnen vorbereitet worden war.

 

Emilie-Heyermann-Schule

Robert-Koch-Str. 36

53115 Bonn

 

Tel.: 0228/777470
Fax: 0228/777475
E-Mail: ehs@schulen-bonn.de