Wichtige Informationen zur Wiederaufnahme des Schul- und Unterrichtsbetriebs

Liebe Eltern,

 

 

 

Ab Montag, 11.05.2020, wird für die Kinder der Jahrgangsstufen 5-9 stufenweise der Schulbetrieb wieder aufgenommen. Sicherlich haben Sie einige Fragen dazu. Wir möchten Ihnen versichern, dass wir alles möglich machen, um die hygienischen Vorgaben in der Schule zu gewährleisten. Den Weg zur Schule und von der Schule nach Hause können wir allerdings nicht gestalten oder beaufsichtigen. Grundsätzlich gilt, dass Sie mit Ihren Kindern das verantwortliche Gespräch suchen, damit alle Beteiligten sich der besonderen Situation und Herausforderung bewusst sind. Sollte Ihr Kind Krankheitssymptome haben, lassen Sie es bitte unbedingt zu Hause und schicken Sie es nicht in die Schule. Bei Vorerkrankungen entscheiden Sie, ob Ihr Kind zur Schule kommt. Bitte geben Sie auf jeden Fall im Sekretariat Bescheid, wenn Ihr Kind nicht zur Schule kommt.

 

 

 

Wir möchten Ihnen anhand von einigen Fakten mitteilen, wie der Schultag für Ihr Kind die gestaltet wird:

 

 

 

·         Die Schultage für die Klassenstufen entnehmen Sie bitte dem Zeitplan auf der Homepage.

 

·         Pro Tag befindet sich aus Platz und Hygienegründen immer nur ein Jahrgang in der Schule.

 

·         Pro Tag finden 6 Schulstunden statt. Es findet KEIN Nachmittagsunterricht statt.

 

·         Zusätzlich zum Unterricht in der Schule findet weiterhin Unterricht auf Distanz zu Hause, wie bisher, statt.


 

 

·         Jeweils am 1. Tag in der 1. Stunde erhalten die Schülerinnen und Schüler eine allgemeine Einführung und Einweisung in das Verhalten zu „ABSTAND und HYGIENE“ in der Schule.

 

·         Die Schülerinnen und Schüler der Klassen werden in 6 Gruppen aufgeteilt. Jede Gruppe erhält einen eigenen Gang und einen festen Raum im Schulhaus.

 

·         Das Schulhaus ist auf den Gängen mit Punkten im Abstand von 1,50 m „gerastert“.

 

·         In den Eingangsbereichen steht Desinfektionsmittel zur Verfügung.

 

·         Die Schülerinnen und Schüler gehen morgens direkt zu ihrem Raum der ihnen an der Eingangstüre zugewiesen wird. Die Räume sind offen, die Türen bleiben offen.

 

·         In den Klassenräumen stehen anzahlig Tische und das Pult + Abstandshalter. Jeder hat einen festen Platz.

 

·         Jeder Raum ist mit Waschbecken, Seife und Papierhandtücher ausgestattet. Jeder benutzte Raum wird arbeitstäglich gereinigt.

 

·         Für die Pause werden 6 unterschiedliche Plätze genutzt. Die Lerngruppen sollen sich somit nicht vermischen.

 

·         Aktuell besteht keine Maskenpflicht, ein Verbot gibt es auch nicht. Stellen Sie bitte sicher, dass Ihr Kind eine Maske mit sich führt – falls die Benutzung doch notwendig ist.

 

 

 

Abschließend möchten wir darauf hinweisen, dass die bevorstehende Herausforderung nur mit der selbstverantwortlichen Einsicht und Mitarbeit Ihrer Kinder gelingen kann. Sollte sich Ihr Kind nicht an die geltenden Regeln halten, sehen wir uns leider gezwungen, es vom Unterricht und vom weiteren Schulbesuch auszuschließen. Dies geschieht im Sinne des Schutzes der Gesundheit der Allgemeinheit (§ 54 (4) SchuG, NRW).

 

 

 

Wir sind sehr guter Dinge, dass der Start in die letzte Phase des Schuljahres mit Ihren Kindern gelingen wird und freuen uns auf Unterricht im direkten Miteinander.

 

 

 

Mit freundlichen Grüßen
M. Schmude & U. Frankholz

 

Emilie-Heyermann-Schule

Robert-Koch-Str. 36

53115 Bonn

 

Tel.: 0228/777470
Fax: 0228/777475
E-Mail: ehs@schulen-bonn.de