Tipp des Tages

9./10. Mai 2020

Habe fertig!

Liebe Schülerinnen und Schüler,

 

jetzt ist es schon fast 8 Wochen her, dass mir die Idee kam, Euch mit dem „Tipp des Tages“ ein paar Anregungen zu verschaffen. So sind insgesamt 44 Tipps entstanden, von denen Ihr hoffentlich einige umsetzen konnten. Zum Nachlesen findet Ihr sie alle noch auf der Seite des Aufgabenpools.
Die nächsten Tipps wird es nun wieder in der Schule geben.
Bitte schaut dennoch weiterhin täglich auf die Homepage. Ihr werdet dort mit allen nötigen Informationen versorgt und findet im Aufgabenpool immer Eure neuen Arbeitsaufträge für die Zeit, in der Ihr nicht in der Schule seid.

 

Nutzt das Wochenende, um Euch auf den ersten Schulbesuch nach der langen Zeit vorzubereiten. Beachtet die neuen Stundenpläne (s.o.) und achtet darauf, dass Ihr alle nötigen Bücher und alles nötige Material zusammensucht und einpackt.

 

Bis bald in der Schule!

 

Eure A. Mittler

 

 

Letzter Tipp: Am Sonntag ist Muttertag! Eine gute Gelegenheit, der Mama (und gerne auch dem Papa) Danke zu sagen, für das, was sie in der letzten Zeit zwischen Homeschooling und Homeoffice geleistet haben!

 

8. Mai 2020

Wellnesstag

Gönn Dir noch einmal einen besonderen Tag, bevor Du wieder in den Schulrhythmus kommst. Bereite Dir einen Verwöhn- und Wellnesstag.

 

7. Mai 2020

Plane neue Unternehmungen

Allmählich öffnen einige Freizeiteinrichtungen, so dass Du wieder etwas unternehmen kannst. Erkundige Dich aber vorher über die Öffnungszeiten und Hygienevorschriften (z.B. Maskenpflicht). Heute öffnet z.B. das Deutsche Museum in Bonn, das viele interessante Mitmachstationen bietet. Wie wäre es mit einem Besuch dort?
Was möchtest Du sonst gerne wieder unternehmen? Informiere Dich, ob es schon möglich ist und dann nichts wie los!

 

6. Mai 2020

Schlangen zählen

Nutze das schöne Wetter für eine Erkundung Deiner Umgebung. Welche Eisdielen haben schon geöffnet? Welches Friseurgeschäft hat wieder auf? Findest Du die längste Schlange vor einem Geschäft? Wie viele Menschen stehen dort an? Wer hat die schönste Maske auf?

 

5. Mai 2020

Erdkunde to go

Nach ein paar kühleren Tagen soll das Wetter nun wieder schön werden. Ein Grund mehr, um sich viel draußen aufzuhalten. Erkunde doch mal Deine nähere Umgebung. Wie heißen die umliegenden Straßen? Finde heraus, warum sie so heißen. Gibt es besondere Bauwerke? Wie hoch liegt die Gegend, in der Du wohnst? Gibt es geographische Besonderheiten? Wie lange brauchst Du mit dem Fahrrad zum nächsten Geschäft? Gibt es Abkürzungen dahin? Gibt es einen Bach in der Nähe? Wo kommt er her, wo fließt er hin?
Bestimmt fallen Dir noch weitere Dinge ein, die Du herausfinden kannst. Mache Fotos oder Notizen.

 

4. Mai 2020

Mathe-Kalender

Der Mathe-Kalender geht in die nächste Runde. Aus Mathe-im-Advent wurde Mathe-im-April und nun gibt es Mathe-im Mai. Jeden Tag findest Du einen neue Aufgabe. Die Teilnahme ist kostenlos und Du kannst einen schönen Preis gewinnen.

 

https://mai.mathe-im-advent.de/de/

 

1. / 2. / 3. Mai 2020

Wunschtage

Auch wenn die Möglichkeiten, etwas zu unternehmen, im Moment begrenzt sind, hast Du vielleicht doch den einen oder anderen Wunsch, was Du gerne mit Deiner Familie machen möchtest.  Die kommenden 3 Tage bieten sich für Wunschtage an, d.h. jedes Familienmitglied darf sich für einen halben oder einen ganzen Tag etwas wünschen, was er gerne unternehmen möchte und alle machen mit!

 

30. April 2020

Zeit für ein weiteres Fazit

Noch immer darfst Du (es sei denn, Du bist in Klasse 10) nicht zur Schule gehen. Inzwischen hast Du aber wieder Kontakt mit verschiedenen Lehrern gehabt und einige Rückmeldungen von ihnen bekommen. Wie geht es Dir mit dem Homeschooling? Was vermisst Du? Was genießt Du? Worauf freust Du Dich? Was wünschst Du Dir?
Schreibe Deine Gedanken auf, zeichne ein Bild dazu, drehe ein Video, stelle Fotos zusammen oder, oder...

 

29. April 2020

Putz- und Waschtag

Nachdem das schöne Wetter nun eine Pause einlegt, kannst Du die Gelegenheit nutzen, um Dein Zimmer (oder auch einen anderen Raum der Wohnung) auf Vordermann zu bringen. Mache einen gründlichen Frühjahrsputz:
- Regale auswischen
- Schrank aufräumen
- Fenster putzen
- Fußboden wischen
- Gardinen waschen
usw.
Kleiner Tipp: mit Musik geht alles besser!

 

28. April 2020

Tag der Musik

Setze heute den Schwerpunkt mal auf Musik:

Musik hören: im Radio, auf dem Handy, von CD, vielleicht gibt es auch Musik, die Du schon lange 
                     nicht mehr gehört hast

Musik selber machen: singe laut mit, probiere Instrumente aus, nutze Gegenstände als Instrument,..

Musik schreiben: entwirf den Text oder die Melodie für ein neues, eigene Lied

 

27. April 2020

Tag der Biologie

Wie wäre es, wenn Du den Tag heute ganz der Biologie widmest? Kümmere Dich besonders um Deine Haustiere, Zimmerpflanzen und/oder Pflanzen im Garten. Oder betrachte draußen beim Spazieren gehen, Fahrrad fahren oder ähnlichem besonders die Natur. Findest Du einen Marienkäfer? Gibt es schon Schmetterlinge? Welche Blumen und Bäume blühen gerade? Wenn Du möchtest, mache ein paar schöne Naturfotos.

 

25./26. April 2020

Bleib fit!

Leider fallen zurzeit noch alle Sportveranstaltungen aus und bestimmt fehlt Dir das.
Plane für Dich selbst ein Trainingswochenende: welche Sportarten kannst Du alleine oder mit Geschwistern oder einem Freund durchführen? Was kannst Du draußen, was drinnen machen? Wie viele verschiedene Sportarten kannst Du an diesem Wochenende ausführen? Sei kreativ!
Vielleicht kannst Du auch über Handy mit Deinen Freunden kommunizieren und Ihr macht zeitgleich Übungen oder sogar ein Zirkeltraining oder Workouts oder ....

 

24. April 2020

In Kontakt bleiben

Nun ist es schon genau 6 Wochen her, dass wir uns alle in der Schule gesehen, der Durchsage von Herrn Schmude zugehört haben und noch nicht so richtig wussten, was auf uns zu kommt.

Wie ist es Euch seitdem ergangen? Wie verbringt Ihr eure Tage? Was gefällt Euch am Homeschooling? Was vermisst Ihr an der Schule?
Wir vermissen auf jeden Fall den Kontakt mit Euch, deshalb freuen wir uns, von Euch zu hören. Inzwischen hat jeder Lehrer eine Schul-E-Mail-Adresse eingerichtet. Ihr findet diese auf der Seite vom Aufgabenpool unter dem Menü "E-Mail-Kontakt Lehrer". Wenn Ihr mögt, schreibt doch mal an Eure/n Lieblingslehrer/in, wie es Euch geht.
Wir freuen uns auf Eure Berichte.

 

23. April 2020

Morgens ohne!

Heute beginnt die Schule wieder für die Klassen 10. Wir freuen uns auf Euch!

Alle anderen können sich auch so langsam in den Schulmodus begeben. Verbringe ab sofort den Vormittag ohne Handy- oder Computerspielereien. Verwende diese Geräte nur, wenn Du sie zwingend für die Bearbeitung von Aufgaben benötigst. Alles weitere solltest Du - wie während der Schulzeit - nur nachmittags machen. Probier mal aus, ob Du das auch zu Hause so hinbekommst.

 

22. April 2020

Sei kreativ!

Neben den neuen Mathe-, Englisch- und Deutschaufaben hast Du bestimmt Lust, auch einmal etwas ganz anderes auszuprobieren. Die Arbeitsstelle "Kulturelle Bildung" in NRW bietet eine große Plattform mit Ideen gegen die Langeweile.
Klick doch mal rein:

https://www.kulturellebildung-nrw.de/corona/angebote-gegen-langeweile/

 

21. April 2020

Gut strukturiert ist halb gelernt!

Frau Ignatz und Frau Gilek haben für Dich einen tollen Plan zusammengestellt, mit dem Du Deine Woche strukturieren und dadurch auch besser lernen kannst. Außerdem erhälst Du viele Tipps für Deinen Arbeitsplatz und wie Du Dich für Deine geleistete Arbeit belohnen kannst.
Lade Dir den Plan direkt hinunter.

 

Plan für alle Schüler.pdf
Adobe Acrobat Dokument 300.3 KB

20. April 2020

Ferienmodus in Schulmodus umstellen

Eigentlich wäre heute der erste Schultag nach den Osterferien und wir hätten uns gefreut, Dich in der Schule zu sehen. Nun ist das leider nicht möglich und Du musst alleine weiter lernen.

Wir wissen, dass es schwer fällt, aber es ist nun ganz wichtig, dass Du Dich auch zu Hause wieder vom Ferienmodus in den Schulmodus umstellst. Erstelle Dir einen Plan und finde wieder in einen regelmäßigen Tagesrhythmus. Schau Dir dazu auch gerne die Tipps der letzten Lernphase noch einmal an.
Vielleicht hast Du vor den Ferien noch nicht alle Aufgaben geschafft, dann hast Du jetzt Gelegenheit, dies nachzuholen. Behalte außerdem den Aufgabenpool im Auge, der nun wieder täglich gefüllt wird.

 

18./19. April 2020

Begib Dich auf Schnitzeljagd

Spazierengehen ist langweilig? Wie wäre es mit einer Schnitzeljagd? Vielleicht hast Du Lust, für Deine Geschwister oder auch für Nachbarskinder eine Schnitzeljagd zu entwerfen. Schnapp Dir ein Stück Kreide (im Wald bieten sich auch Stöckchen an) und los geht's. Kennzeichne einen Hauptweg und lege Irrwege, die Du dann nach einem kurzen Stück als solche kennzeichnest (zum Beispiel durch zwei parallele Striche). Wenn Du magst, kannst Du am Ziel noch eine Kleinigkeit verstecken (dies kann auch ein Zettel mit einer netten Botschaft sein).
Wenn es Spaß gemacht hat, könnt Ihr am nächsten Tag die Rollen tauschen oder vielleicht haben sogar Deine Eltern Spaß, eine Fährte zu legen.

 

17. April 2020

Jugendherberge für Zuhause

Leider kannst Du im Moment nicht in den Urlaub fahren und auch die Klassenfahrten wurden bis zum Schuljahresende abgesagt.
Die Jugendherbergen bieten unter dem Motto "Gemeinschaft daheim erleben" dennoch vielfältige Ideen für Zuhause an.

 

https://www.jugendherberge.de/djh-fuer-zuhause/?utm_campaign=hvb-emm&utm_medium=E-Mail&utm_source=hvb_news-04-2020

 

Du kannst dort auch an einem großen Quiz teilnehmen.

 

16. April 2020

Zeit zum Aussortieren

Das schöne, warme Wetter ist zurück und vermutlich wird es auch nicht mehr so richtig kalt werden. Dies ist eine gute Gelegenheit, um denKleiderschrank auf- und umzuräumen. Passen Dir noch alle Sachen? Welche Kleidungsstücke magst Du nicht mehr? Hast Du genug für den Frühling/Sommer?

Im Internet findest Du viele Tipps, wie Du ausmisten kannst, wie Du Deinen Kleiderschrank neu sortierst und was Du mit Kleidung machen kannst, aus der Du herausgewachsen bist.

 

15. April 2020

Gutes Essen ist Balsam für die Seele!
(Sprichwort aus Tadschikistan)

Probiere Dich heute einmal in der Küche aus! Wie wäre es mit einem leckeren Mittagessen oder einem schönen Kuchen? Überlege Dir, ob Du lieber kochen oder backen möchtest. Suche Dir ein schönes Rezept aus einem Kochbuch oder dem Internet und leg los. Wenn Du möchtest, mach von Deinem selbst zubereiteten Gericht ein Foto und zeige es später in der Schule.
Guten Appetit!

 

14. April 2020

Do you speak English?

Probiere es doch einmal aus, den ganzen Tag nur Englisch zu sprechen, zu lesen, zu hören etc.
Stelle dazu Dein Handy auf Englisch, antworte im Chat Deinen Freunden nur auf Englisch, schaue einen englischen Film (stell Dir die Untertitel dazu ein, dann ist es einfacher), bereite ein englisches Frühstück oder Mittagessen zu, usw. Bestimmt fällt Dir noch mehr dazu ein.

 

Ostern 2020

Großes Osternsuchspiel

Viel Spaß beim Suchen und Einordnen der Begriffe rund um Ostern.

Das EHS-Team wünscht Dir und Deiner Familie ein frohes Osterfest!

Suchrätsel Ostern ohne Lösung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 189.7 KB

10. April 2020 (Karfreitag)

Abenteuer Lesen

Auch wenn Du im Moment den Unterschied zu den anderen Tagen nicht so sehr merken wirst, ist heute ein ganz besonderer Tag. Der Karfreitag ist für die Christen im Zusammenhang mit Ostern einer der wichtigsten Feiertage. Wir denken an die Kreuzigung Jesu und warten auf seine Auferstehung an Ostern.

Karfreitag ist ein sehr ruhiger Feiertag und für die Katholiken der Höhepunkt der Fastenzeit.

Vielleicht hast Du Lust, Dir den Tag heute auch ein bisschen ruhiger, besinnlicher zu gestalten. Wie wäre es mit einem guten Buch? Schnapp Dir ein Buch (bestimmt stehen noch einige in Deinem Regal, die Du noch nicht gelesen hast), such Dir eine gemütliche Ecke (vielleicht sogar in der Sonne im Garten oder einfach hinter dem offenen Fenster), besorg Dir etwas leckeres zu trinken (Saftschorlen eignen sich bei dem Wetter) und starte Dein Abenteuer Lesen.

Wenn Du noch Tipps für geeignete Bücher brauchst, schau auf die Seite von WDR2 oder hör ins Radioprogramm hinein. Dort gibt es heute ganz viele Tipps zum Lesen.

www1.wdr.de/radio/wdr2/aktionen/ein-tag-lesen/loslesen-sechs-bis-sechzig-uebersicht-100.html

 

9. April 2020

Probiere etwas Neues aus

Der Verein "Abenteuer Lernen e.V." verleiht Materialkisten zum Handwerken und Experimentieren.

Es gibt Kisten zu den Themen Holz, Garten, Strom und Ton mit deren Inhalt Du viel ausprobieren und experimentieren kannst.

Wie Du diese kostenlosen Kisten ausleihen, was darin ist und wie Du damit arbeiten kannst, erfährst Du unter

www.abenteuerlernen.org/ueber-uns/aktuelles/707-work-chill-fuer-zuhause

 

8. April 2020

Zeit zum Gärtnern

Überall grünt und blüht es. Starte Dein eigenes Pflanzprojekt. Im Garten, auf dem Balkon oder einfach auf der Fensterbank kannst Du Dir eigene Blumen- oder Kräutertöpfe anlegen. Du wirst sehen, wie schnell bei dem schönen Wetter Deine Pflanzen gedeihen. Vielleicht kannst Du dann schon bald etwas ernten oder Dich an bunten Blumen erfreuen.
Im Internet findest Du eine Menge Tipps. Gib einfach das Stichwort "gärtnern mit Kindern" ein und Du bekommst eine Vielzahl an Ideen.

Mit einem Foto von Deinem Projekt kannst Du auch direkt an der neuen Runde der Fotoaktion (siehe links) teilnehmen.

 

7. April 2020

Hol Dir die Welt ins Wohnzimmer

Leider sind zur Zeit viele Freizeitmöglichkeiten geschlossen. Wie wäre es aber mit einem virtuellen Museumsbesuch, den Du bequem vom Wohnzimmer aus starten kannst?

Schau doch mal rein:

 www.skd.museum

 www.kunstmuseumbasel.ch/de/27032020

 

Bestimmt findest Du auch noch andere Museen, die so etwas anbieten.

 

6. April 2020

Bist Du bereit für eine Mathe-Challenge?

Kennst Du den Mathe-Adventskalender "Mathe im Advent"? Vielleicht hast Du schon einmal daran teilgenommen. Nun wurde der Kalender extra für die Corona-Ferien erweitert auf "Mathe im April".

Nach einer kostenlosen Anmeldung kannst Du jeden Tag eine neue Matheaufgabe lösen und damit an dem kleinen Wettbewerb teilnehmen. Die Aufgaben sind sehr vielfältig und untescheiden sich sehr von den normalen Aufgaben im Mathebuch.

Probier es doch einfach einmal aus:

https://april.mathe-im-advent.de/de/

Viel Spaß dabei!

 

4./5. April 2020

Dekoriere für Ostern

Mit dem Palmsonntag am 5. April beginnt die Karwoche, die uns dann zügig zum Osterfest führt.

Nun ist Gelegenheit, die Wohnung österlich zu gestalten (Wer kein Ostern feiert, findet bestimmt viele Frühlingsmotive zum Dekorieren.). Osterhasen, Ostereier, Nester, Frühlingsblumen u.ä. gehören dazu. Bestimmt findest Du in einer Kiste noch Deko aus den letzten Jahren, aber vielleicht hast Du Lust, auch etwas Neues zu basteln oder zu gestalten. Im Internet findest Du dazu viele Ideen. Bringe gerne später in Schule ein paar Fotos von Deiner Osterdeko mit.

 

3. April 2020

Fazit und Ausblick

Zeit für ein Fazit: 3 Wochen lang musstest (durftest) Du nicht zur Schule gehen. Wie war's? Wie bist Du zurecht gekommen? Was war zu Hause besser? Was ist in der Schule besser? Welche Fächer ließen sich zu Hause gut lernen, in welchen war es schwierig?

Ziehe für Dich ein Fazit, schreibe Deine Gedanken auf, nimm ein Audio auf oder gestalte ein Bild. Wir sind sehr gespannt auf Deine Gedanken.

 

Auch in den Osterferien wird die Homepage Dich weiterhin mit wichtigen Informationen versorgen, und es wird weiterhin jeden Tag einen Tipp geben. Die Tipps werden sich nicht mit dem Lernen beschäftigen, sondern es werden Tipps für die Freizeitgestaltung sein.

Schau also gerne jeden Tag auf der Homepage vorbei!

 

2. April 2020

Beginne mit dem Endspurt

Nun sind die drei Wochen Schulzeit ohne Unterricht in der Schule fast vorbei und die Osterferien stehen vor der Tür.
Checke heute noch einmal Deinen Übersichtsplan:

Welche Aufgaben musst Du noch erledigen?
Welche Aufgaben kannst Du schon anhand der Lösungen korrigieren?
Notiere Dir ggf. Fragen, die Du dann beim Schulstart klären willst.
Welche Schulsachen kannst Du abheften?

Mach so langsam "Klar Schiff" auf Deinem Arbeitsplatz.

 

1. April 2020

Bleib "Fit zu Hause"
Hast Du schon die Fotoaktion entdeckt, die Frau Hindarmanto-Muhr ins Leben gerufen hat?
Lass ein Foto erzählen, wie Du Dich zu Hause fit hälst oder was Du zu Hause fit hälst.
Alle weiteren Informationen findest Du nach einem Klick auf "Fotowettbewerb" links im Menü.

Wir sind gespannt, auf Dein Foto.

 

31. März 2020

Nutze den Tag zum Ausmisten

Inzwischen hast Du sicher schon viele Aufgaben erledigt. Nutze die freie Zeit doch auch einmal, um Deine Schulsachen auszumisten. Was kann abgeheftet werden? Was muss vielleicht noch ins Heft eingeklebt werden? Welche Unterrichtsunterlagen aus den letzten Schuljahren kannst Du wegwerfen? Welche Stifte im Mäppchen sind defekt und können in den Müll? Welche Buchumschläge sind kaputt und müssen ersetzt werden? Gestalte Dir in Deinem Zimmer ein übersichtliches Regal, in dem Du alle Schulsachen aufbewahrst.

 

30. März 2020

Überprüfe Deine Lösungen

Auf geht's in Woche 3!
Hast Du an die Zeitumstellung gedacht? Versuche dennoch, Deinen festgelegten Rhythmus beizubehalten, auch wenn das Aufstehen morgens im Moment vielleicht noch etwas schwerer fällt.

Im Aufgabenpool findest Du inzwischen für viele Aufgaben die Lösungen. Korrigiere Deine eigene Arbeit gewissenhaft, arbeite die Themen nach, die Du falsch gelöst hast und markiere die Aufgaben, wozu Du noch Fragen hast, damit Du diese nach den Ferien im Unterricht besprechen kannst.

 

28./29. März 2020

Sonne tanken und Briefe schreiben

Am Samstag solltest Du auch unbedingt das schöne Frühlingswetter draußen (aber nur mit Deiner Familie) genießen. Wenn Du keinen Garten hast, mach eine Fahrradtour oder besichtige die nähere Umgebung. Warst Du schon auf dem Ölberg, auf dem Drachenfels, an der Ahr, im Kottenforst? Es gibt viele schöne Ausflugsziele in der Nähe!

Wenn das Wetter am Sonntag schlechter ist, kannst Du den Tag nutzen, um Kontakte zu pflegen. Bestimmt ist es schwierig für Dich, dass Du Deine Freunde im Moment nicht treffen kannst, aber wahrscheinlich steht Ihr über die sozialen Medien in Kontakt. Aber wie sieht es mit Deinen Großeltern oder anderen Verwandten aus? Nutze doch das Wochenende, um Deinen Großeltern (oder anderen Dir wichtigen Menschen) einen Brief zu schreiben. Erzähle ein bisschen von Deinem neuen Alltag und ab die Post. Du wirst den Empfängern sicher eine große Freude bereiten.

 

27. März 2020

Zwischenfazit

Nun bist Du schon zwei Wochen nicht mehr in der Schule gewesen und vieles ist anders, als Du es gewohnt bist.

Was denkst Du über die derzeitige Situation? Worüber freust Du Dich? Was macht Dir vielleicht auch Angst? Langweilst Du Dich?
Nimm Dir ein wenig Zeit, Deine Gedanken zu sortieren und auszudrücken. Schreibe einen Tagebucheintrag, eine Gedicht oder nimm eine Audiodatei auf... Sei kreativ. 

 

26. März 2020

 

Probiere etwas Neues aus

Nutze die Zeit, um Dir neue Zusatzqualifikationen anzueignen, z.B. das 10-Finger-Tippen. Du findest im Internet dazu viele Programme, die oft auch kostenlos sind. Das Programm, das Du vielleicht aus dem Computerunterricht schon kennst, heißt typingclub.

Wenn Du Dir jeden Tag nur 15 min zum Üben nimmst, kannst Du Dir in der schulfreien Zeit eine Fähigkeit aneignen, die Du für Dein Privat- und Dein Berufsleben gut brauchen kannst.

Mal sehen, wenn nachher am schnellsten tippen kann.

 

25. März 2020

Nutze Internetangebote zum Lernen

SWR 2 gestaltet aktuell eine neue Lernplattform. Unter der Adresse www.schooltogo.de findest Du zu vielen Fächern für alle Klassenstufen interessantes Lernmaterial.

Jeden Tag kommen neue Angebote dazu. Es lohnt sich also, regelmäßig vorbeizuschauen.

 

24. März 2020

Ergänze Dein Arbeitsmaterial

Viele Schulbuchverlage (wie Klett, Cornelsen, Westermann usw, Du findest die Namen auf Deinen Schulbüchern) bieten im Moment viele Arbeitsmaterialien kostenlos im Internet an. Stöber dort mal ein bisschen. Bestimmt findest Du interessante Ideen und Aufgaben, die Dir ein bisschen Abwechslung ins Lernen bringen.

 

23. März 2020

Finde den richtigen Rhythmus

In der letzten Woche hast Du es bestimmt erst einmal genossen, keine Schule zu haben und die freie Zeit anders genutzt. Nun ist es ganz wichtig, dass Du von Montag bis Freitag wieder in einen festen Rhythmus kommst. Strukturiere Deinen Tag und halten den Plan dann ein.
Beispiel für einen geregelten Tagesablauf:

8 Uhr Frühstück

8.30 bis 10.30 Uhr: erste Arbeits- und Lernphase (beachte täglich den Aufgabenpool)
Pause

11 - 13 Uhr: zweite Arbeits- und Lernphase

Mittagspause

14 - 15.30 Uhr: Zeit für zusätzliche Lernangebote (beachte hier besonders die Ideen für alle Klassenstufen)

ab 15.30 Uhr: Freizeit: Wenn das Wetter und die Verhaltensregeln es zulassen, verbringe viel Zeit draußen.

18.30 Uhr: Abendessen 
ab 19 Uhr: Spieleabend, Bastelabend, Fernsehabend u.ä. mit Deiner Familie

 

21. / 22. März 2020

Zeit für eine Spielerunde

So, genug gelernt. Wie wäre es, wenn Du mit Deinen Eltern und Geschwistern das Wochenende für eine ausgiebige Spielerunde nutzt? Bestimmt findest Du noch ein Unospiel oder Monopoly im Schrank. Hast Du schon einmal ein Exit-Spiel ausprobiert? Spielen ist etwas für jedes Alter, teste es. Viel Spaß beim Ausprobieren!

 

20. März 2020

Verschaff Dir einen Überblick.

Sicherlich hast Du schon einige Schulaufgaben erledigt, aber blickst Du noch durch?

Erstell Dir eine große Liste (gerne mit Excel!). Notiere darauf, was Du alles für die Schule erledigen musst, was Du erledigen willst und was Du Dir vielleicht in dieser schulfreien Zeit noch aneignen möchtest. (Beachte dazu auch im Aufgabenpool die Ideen für "alle Klassenstufen".

 

Auf der Liste kannst Du immer abhaken, was Du schon erledigt hast und Du behältst den Überblick!

 

19. März 2020

Check Deine Schulsachen.

Nutze die Zeit, um Deine Schulsachen durchzuschauen.

  • Klebe oder hefte alle losen Arbeitsblätter ein.
  • Hast Du alle Arbeitsblätter ausgefüllt?
  • Wenn Du einige Tage gefehlt hast, ist jetzt die Gelegenheit, alles Versäumte nachzuarbeiten.
  • Haben alle Schulbücher noch einen intakten Umschlag?
  • Ist Dein Mäppchen noch vollständig bestückt?
  • Versteckt sich noch ein Pausenbrot o.ä. im Schulranzen?

 

18. März 2020

Gestalte Deinen Arbeitsplatz.

Richte Dir einen guten Arbeitsplatz ein, damit Du in den nächsten Wochen ordentlich arbeiten kannst. Gestalte den Arbeitsplatz so, dass

  • Du alle Schulmaterialien griffbereit hast,
  • Du genug Platz hast, Bücher und Hefte ordentlich auszubreiten,
  • keine Dinge, die Dich ablenken können, auf dem Arbeitsplatz stehen,
  • Du eine gute Beleuchtung hast,
  • Du Dich gerne an den Arbeitsplatz setzt.

 

17. März 2020

Tipp: Gib Deinem Tag eine Struktur! 

Nun kannst Du Dir den Tag einmal selbst einteilen und Du musst nicht von 8 bis 16 Uhr in der Schule sitzen.

Finde doch mal heraus, wie der geeignete Tagesablauf für Dich aussieht und entwirf Dir einen eigenen Stundenplan (gerne mit Excel, dann kannst Du den Umgang damit auch direkt üben).

Plan Dir Lernzeiten, Pausenzeiten und Freizeitphasen ein.

Bringt Deinen Plan gerne nachher mit in die Schule und wir vergleichen.

 

Emilie-Heyermann-Schule

Robert-Koch-Str. 36

53115 Bonn

 

Tel.: 0228/777470
Fax: 0228/777475
E-Mail: ehs@schulen-bonn.de